Login / Registrieren
Willkommen im Konsolen Forum

farbentaub
online

Arbeiten bis 67? Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich überhaupt so alt werden möchte.

Genau, erzähle mal, Manu. Ich möchte eine genaue Liste der Neuerungen. Mit Bildern!

Ich kann erst heute abend schauen, was mein amerikanischer Account zum Update sagt. Vielleicht finde ich auch die Zeit und Lust, die Xbox über einen US-Proxy zu jagen.

Bis denn!

Walez
offline

(Threadstarter)
Was für ein moralisches Dilemma Ich habe an die Gamerscore-Punkte gedacht und mich fröhlich durch Oblivion gemordet und gestohlen.*g* Yep, das Spiel war wirklich großartig, aber das beste bleibt zumindest für mich ... GTA San Andreas. Danach kommt auch schon "Oblivion", "Deus Ex 1", "Beyond Good n Evil" und derzeit "Fight Night 3". FN 3 ist so intuitiv, das es immer wieder Spaß macht, eine Runde einzulegen...und dann bleibt man mindestens eine Stunde am Fernseher hängen.

Auf jeden Fall verpasst man einiges, wenn man tugendhafterweise auf die Quest der Diebesgilde und Dunklen Bruderschaft "verzichtet". Empfehlen kann ich auch die Quest der Daedra-Shrine, nur sind sie manchmal etwas schwer zu finden.
Im Moment spiele ich es nicht mehr, aber wenn hier jemand einen Lösungsvorschlag für die Quest "Der Sammler" reinposten kann. Ich weiß nicht, wo sich die Artefakte befinden sollen...dieser Handlungsstrang hätte mich noch interessiert...

NHL 2K6 und Fifa WM 2006 sind ganz "nett". Bei NHL 2K6 hätte ich zugern gewusst, warum die PAL-Umsetzung solange gedauert hat?! Fifa WM 2006 ist um einiges besser (spielerisch), als sein Vorgänger...hier muss man keine Abstriche in der Steuerung und Modus hinnehmen.

Xbox-Live: Derzeit lohnt es sich, mal jeden Tag reinzuschauen. Da im Moment die E3 stattfindet, gibt es wohl tagtäglich neue Demos und Trailers. Gestern wurde zum Beispiel eine Test Drive Demo Online gestellt. Demnächst soll wohl Street Figher in den Arcadebereich aufgenommen werden...okay, soviel dazu...bye

Number
offline

Habe heute nachmittag Oblivion durchgespielt. Werde zwar noch hier und da etwas weiter machen, aber wenn man die Hauptquest mal so an einem Stück sieht, dann ist das mager, sehr mager. Hätte ich den Regler für die Schwierigkeit von Anfang an herunter gedreht, wäre ich in ca. 20 Stunden durch gewesen. Bin jetzt Stufe 19, Arenameister und in der Magiergilde bis zum eigenen Zauberstab, mehr braucht´s definitiv nicht.
Ein paar Nebenquests weniger und dafür eine straffere und spannendere, zugleich umfangreichere Hauptquest wäre mir da wirklich lieber gewesen.
Was auch extrem nervt ist, daß man teure Gegenstände findet (12.000 z.B.) und die an keinen Händler für das Geld verkaufen kann. In Morrowind gab es wenigstens 1 oder 2 Händler, die richtig Kohle hatten. Ich will´s ja keinesfalls schlecht reden, aber mehr als 85% hätte ich da an Wertung nicht gegeben. Dafür sind zu viele Bugs, Logikfehler etc. vorhanden, die scheinbar (zumindestens in der 360-Fassung) nicht gefixt wurden.

881799
offline

Das Driften und um die Hütchen fahren ist gar nicht so schlecht, weil man dabei lernen soll, wo die Ideallinie ist, und wie man schnell durch die Schikane kommt. Wenn man nur Renn en fährt wirds langweilig.
Aber gerade der Geschindigkeits oder Drift Modus hätte etwas besser ausfallen können, denn man auch Driftpunkte abstauben ohne duch die Schikane zu fahren, in dem man blöd durch die Gegend slided. Und nicht immer ist klar ob man, wenn man eine hohe Kudoszahl bekommen hat, auch wirklich schnell war. Ich habe da so meine Zweifel.
Und beim Geschindigkeitsversuch wird nicht die Zeit sondern die Endgeschwindigkeit gemessen. Theorethisch kann ich vor der Schikane bummeln und erst danach Gas geben. Ich würde die Wertung auf 8/10 korrigieren.

Number
offline

@Walez

Kaufst du dir das Game? Wahrscheinlich ist es eine reine Übungssache und nach 10 Matches, mit ansteigender Lernkurve, beherrscht man das Spiel perfekt und schlägt die Bälle auch ins Aus.
He, dir war ein Game zu schwer? Kann ich nicht glauben.
Bei VT1 hab ich mich bis zum Ende durchgekämpft, war wirklich extrem hart.
Da der Schwierigkeitsgrad bei VT2 höher sein sollte habe ich es gleich gelassen und bei VT3 befürchte ich, daß die Demo schon alles zeigt, was an Finessen machbar ist und das ist imho zu wenig um den Gegner aus der Reserve zu locken. Kaufe ich definitiv nicht.

Pr3c4rio
offline

Zitat von Jojhnjoy2:
Sehen für mich schon ziemlich unterschiedlich aus.

Das neue Design und die neuen Funktionen gefallen mir relativ gut, allerdings ist der Lock-screen sehr unschön und auch so manche Icons (z.B. safari) sehen irgendwie billig aus.

Einen wow-Effekt gabs bei mir nicht
Geändert von Pr3c4rio (11.06.2013 um 20:38 Uhr)

Number
offline

"Tearing" wird wohl zugunsten einer höheren Bildrate von den Programmierern billigend in Kauf genommen.
Am PC lässt es sich durch VSync abschalten oder wenn so nicht, dann bei OpenGL Games durch Eingabe eines Befehls in die Konsole. Preis dafür sind ein paar Frames weniger, aber dann lieber nur 30 FPS als 60 und dafür nicht dieses hässliche Tearing.

Über 80 Std. an einem Rennspiel? Dafür fehlt mir einfach die Zeit und auch die Motivation.

Und wer hier DR als derzeit bestes Spiel bezeichnet, naja. Ich finde die Demo grafisch schon relativ erbärmlich, trotz Horden von mehr oder weniger auf der Stelle tretenden Zombies. Ausser hirnlosem Gesplatter und Barbiespielchen (zieh dies an, zieh das an) hat das Game imho absolut nichts zu bieten. Sorry, aber das Game hätte ich im Alter von 12 Jahren vielleicht mal nett gefunden, heute muss ich mir so einen halbgaren Mist sicher nicht mehr antun und Capcom hat sich mit dem Game ganz sicher keinen Gefallen getan, zumal die wesentlich mehr auf dem Kasten haben.

Gast-Account
offline

@Walez
Hast Du CoD2 auf "Veteran" gespielt (musst Du, um Erfolge frei zu schalten), da ist dann nichts mit kurz mal hinlaufen, sondern wirklich voll in Deckung gehen usw. (Vor allem das immer neue Gegner kommen, als ob da irgendwo ein Nest ist). Auf "normal" ist es kein Problem, da kann man wirklich gut spielen. Jedoch beurteile ich ein Spiel nicht nur nach Single-Player Modus, sondern auch im Multiplayer und da war CoD2 nichts anderes, als ein UT mit bessere Grafik. Für mich ist das ein Spiel, das ich nicht haben muss. Da ziehe ich Battlefield 2 vor. Abgesehen davon hat jeder seinen Geschmack, was es Spiele angeht und das ist gut so .

ashdevil77
offline

@Walez

Warum hast du sie umtauschen müssen ?
Und ich war halt auch erstaunt, naja beim nächsten Mal gut zu wissen, das Saturn direkt umtauscht ohne Wartezeiten oder Reparatur, aber ich glaube es gibt eine 6 Monate Reglung für unsere neu gekaufte Konsole, bin aber nicht 100% sicher.

farbentaub
online

[...]auf einen US-Account können auch keine (!!!) Punkte von deutschen Prepaid-Karten hochgeladen werden [...]
Genau darum ging es mir. Schade. Wobei das einzig wirklich Interessante sind die Serien in HD, und die sind mir wiederum zu teuer.

Sei's drum! Oblivion kam gestern an und nun bin ich erst Mal eine Weile beschäftigt. Was mich wirklich verwundert, ist, dass die Steuerung deutlich besser von der Hand geht. Ich hätte eher erwartet, dass ich in Punkto Komfort einige Abstriche machen müsste. Auch sieht Oblivion in 16:9 und auf 32" weit besser aus. Kein Vergleich zu meinem schwachbrüstigen PC mit popligen 17"

Thunder_Burn
offline

Nö, hab´ ´nen deutschen Account... So lange besitze ich die Box auch noch gar nicht.

Na, ja... Der Marktplatz hat jetzt ein eigenes Tab, Es wird der Name des eingelegten Spiels angezeigt, nebst eine Auflistung der letzten Erfolge. Ansonsten hab´ ich mich noch nicht viel umgesehen. Der Marktplatz ist wie gesagt derzeit noch nicht wirklich was für mich.. Ohne HDD.

Ob da nun Mappacks für GOW zur Verfügung stehen oder nicht, tangiert mich eigentlich eher peripher...

Ich habe bereits einen Account für den MSN Messenger. hab´ also nur die E-Mail Adresse von diesem Account eingegeben, Passwort.. Ab die Post.
Derzeit scheint aber keiner meine Kontakte Online zu sein.. Merkwürzig...

Scorpion1994
offline

Achja, ich liebe es
Immer dieses wunderbare "Aufeinander-Rumhacken".
Wieso müssen immer alle konkurrieren? Könnt ihr nicht einfach damit
zufrieden sein, dass es Leute gibt die Apple bevorzugen oder andersrum?
Ich habe ein Android-Smartphone und bin voll zufrieden damit,
würde aber nie behaupten, dass Apple schlechter ist, sie arbeiten nur anders.
Auch wenn ich persönlich das Preis-Leistungsverhältnis nicht als gerechtfertigt ansehe,
verurteile ich niemanden, der was anderes behauptet.
Die Vorteile eines iPhones sind nicht abzustreiten (jeder, der was anderes sagt, ist meist nur durch sein Umfeld zum "Apple-Hasser" geworden):
- es ist einfach in der Bedienung
- die Hardware ist (meistens) perfekt abgestimmt (-> super Performance)
- edles Design (obwohl bei Design eh jeder was anderes denkt)
- das System funktioniert zu 99% ohne Ausfälle etc.

Ich als Android-Liebhaber könnte trotzdem nicht viel damit anfangen,
weil ich einfach viel zu gerne an meinem System rumschraube und -feile
und alles verändern möchte (was man, wenn man alles aus seinem Android-Smartphone
rausholen will, oft auch muss, was viele Leute abschreckt) und auch wenn mein Handy
mal hängt oder einfach zufällig neustartet, liegt es nicht am Handy sondern an MIR,
weil ich was verändert habe (zugegeben, ich fühle mich jedesmal aufs Neue wie ein Gott,
wenn mein Handy nicht mehr bootet oder irgendwelche Faxen macht und ich es durch mein
Wissen wieder hinbiegen kann). Mir gefällt einfach, dass ich ein "einzigartiges" Android-Handy habe.
Aber das ist meine Meinung und ich respektiere jeden, der sagt, dass das ziemlich doof ist, weil er
einfach ein funktionstüchtiges Smartphone ab Werk haben will.

Und die ewigen Diskussionen wer bei wem klaut und abschaut
sind doch eh vollkommen unrelevant, es ist doch letztendlich nur wichtig,
dass jeder Benutzer, egal ob Apple oder Android, das Beste für seine persönlichen
Bedürfnisse in der Hand hält.

Da ich genau weiß, dass die Diskussion eh so weitergeht, wünsche ich noch viel Spaß

Thor Branke
offline

Zitat von Schalker:
Schade fand ich es auf jeden Fall, dass sich der Film nicht so nahe an die Romanvorlage hält, wie es bei der erwähnten Trilogie der Fall war.
Na ja, wenn man drei Filme aus so einem schmalen Büchlein machen möchte, braucht es eben auch die Vorgeschichten aus dem Silmarillion und Nachrichten aus Mittelerde.

Am schwierigsten ist eben, dass man die Entwicklung einiger HDR-Charaktere aus der Trilogie vergessen kann, denn die waren zu Zeiten von "Der Hobbit" eben noch ganz anders drauf. Es ist schließlich eine Sache, ein paar Zwergen zu ihrem Gold zu verhelfen, eine ganz andere, Sauron auszulöschen. Mal schauen, ob ein Gandalf das Abenteuer in etwa als der Charakter abschließt, der zu Beginn im HDR mit dem Feuerwerk auf dem Wagen ins Auenland kutschiert.

0RoadRunner9
offline

Call of Duty 2 auf dem PC? Bisher sah ich nur Direct x7 "optimierte" Versionen, da es ohne Highendhardware kaum annehmbar und ruckelfrei spielbar ist
Bei einem High-End-PC benutzt du bei CoD2 natürlich den Renderpfad 9 und dies in hoher Auflösung mit allen Details und anspruchsvoller Qualitätseinstellung ...

Ich lasse es jetzt aber gut sein und freue mich über meine Xbox 360!

MfG

Walez
offline

(Threadstarter)
a.) eigentlich alles schon von Number und Daywalker geschrieben

und

b.) Call of Duty 2 auf dem PC? Bisher sah ich nur Direct x7 "optimierte" Versionen, da es ohne Highendhardware kaum annehmbar und ruckelfrei spielbar ist (und ja, Treiber und Patches sind aktualisiert). Auf meinem TV siehts brilliant aus und es läuft absolut flüssig. Zugegeben, bisher mag nur ein Bruchteil aus der Konsole herausgeholt worden sein, doch die Hardware-Voraussetzungen von "Dead or Alive 4", SPIELBAR auf einem PC, würden mich interessieren.

Gestern las ich eine "Schock"-Nachricht. Der nächste GTA-Teil soll wohl "exclusiv" auf der PS 3 erscheinen. Nichts gegen die PS 3, liebäugle immernoch damit, aber mit der 360 bin ich derzeit zufrieden und wenn ich mir die Release-Liste anschaue, sind da einige Titel, die ich mir kaufen oder ausleihen werde - ergo bin ich eine "zeitlang" bedient und werde kaum Zeit für eine 2. Konsole habe. Hinzukommt, das das PS 3 Konstrukt wohl schwerer zu programmieren sein soll und man sich bisher (Maniac und Co) nicht sicher ist, ob man die dann technisch "unterlegene" Xbox360 optisch ausstechen kann...?! Egal, erstmal abwarten und unter anderem auch hoffen, das Phantasy Star Universe für die 360 erscheint. Eine 10prozentige Chance gibt es wohl lol.

TheDaywalker
offline

ich habe am Wochenende die Demos zu "Ninety Nine Nights" (oder so ähnlich) und zu "Saint´s Row" kurz angespielt. Ich fand beides ganz nett, aber auf jeden Fall ist NNN kein Spiel für das ich den Vollpreis bezahlen würde. Dafür besteht das Spiel doch zu sehr aus dumpfen "Buttonsmashing". "Saint´s Row" wäre eine Überlegung wert. Allerdings kommt im 4. Quartal ja noch der Nintendo Wii raus und als Nintendo-Jünger und Mario-Verehrer hat der Wii natürlich Vorrang vor allem anderen...eventuell muss ich sogar meinen Job kündigen, weil ich keinen Urlaub mehr habe, aber natürlich 2 Wochen lang durchspielen muss.

"Dead Rising" wird den Weg wohl nicht auf meine Box finden. Ich habe zwar nichts dagegen 1.213.783 Zombies zu töten, aber nach dem was ich bisher so gesehen habe, sagt mir das Spielprinzip nicht wirklich zu. Für mich sah es bisher so aus, als stünde die einzige Abwechslung darin, neue Möglichkeiten zum Töten der Zombies zu finden. Naja, vielleicht lade ich mir doch mal die Demo runter.

Thor Branke
offline

Habe es noch nicht geschaut, soll aber richtig gut sein:
Serienpremiere: "Top of the Lake" - die erste Folge vorab exklusiv auf SPIEGEL ONLINE

In ihrer preisgekrönten Miniserie "Top of the Lake" entwirft Oscar-Gewinnerin Jane Campion ("Das Piano") das verstörende Psychogramm eines Dorfes, indem ausgerechnet ein durchgeknalltes Frauencamp zum Zufluchtsort für alle Versehrten wird. Getragen von einem Starensemble (u.a. Holly Hunter, Peter Mullan, David Wenham) entfaltet sich über 350 TV-Minuten eine eindringliche Geschichte von Gewalt, Schuld und Vergeltung, brillant fotografiert vor der schroffen Berglandschaft Neuseelands. Cinematograf Adam Arkapaw wurde für seine Arbeit an dem Sechsteiler sogar mit dem Emmy ausgezeichnet.

Number
offline

@Walez

Frau hat das Ding heute gekauft und angeschlossen.
Bin gerade eben von der Spätschicht gekommen und bin erstmal maßlos enttäuscht.
Bei Oblivion direkt am Anfang Soundaussetzer (wo der Bethseda-Schriftzug kommt), dann nach wenigen Spielminuten im Spiel fehlende FX und kurz darauf Absturz, da die Disc angeblich nicht gelesen werden kann.
Project Gotham sieht (zumindestens auf PAL-TV) kaum besser aus als MSR auf der Dreamcast damals und zu den Lüfter- und Laufwerksgeräuschen der 360 sag ich besser mal gar nichts, außer das es eigentlich eine Frechheit ist.
Dann Konsole auf 16:9 Ausgabe gestellt, TV ebenso und das Bild passt nicht. TV auf Breitbild gestellt und es passt, aha. Wieso bezeichnet man das dann als 16:9, wenn es doch Breitbild ist?
Ein Next-Gen-Feeling will sich irgendwie erstmal nicht einstelllen, dafür hab ich mich in der ersten halben Stunde schon zuviel geärgert und ich überlege ernsthaft, das Ding morgen zurück zu bringen.
Perfect Dark Zero wird direkt eingeschweisst wieder verscherbelt, da mich das Game absolut nicht die Bohne interessiert.

Benötigt man für den Anschluss an einen PC-Monitor noch ein extra Kabel? Obwohl das auch kaum Sinn macht, ein 16:9 Bild auf einem 19" CRT.

P.S.: Die Ladezeiten, vor allem bei PGR sind auch alles andere als feierlich. Ist das bei allen 360-Games so schlimm?